Wissenswertes zum Thema „Zwillinge“

Immer häufiger, zumindest gefühlt, erwarten Eltern Zwillinge. Auch bei uns im Freundeskreis ist das nun der Fall, weshalb ich es zum Anlass nehme darüber zu schreiben.

Bevor ich starte erst einmal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Die Nachricht über eine Schwangerschaft ist einfach unbezahlbar, egal ob man ein Kind oder mehrere erwartet. Immer ändert sich das Leben und die Ansichten von einem Tag auf den anderen.
Zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Baby gibt es so viele Themen und offene Fragen und To Dos. Viele davon habe ich in der Kategorie Nützliche Tipps für Familien bereits abgehandelt.

Hier möchte ich insbesondere auf die Mehrlingsgeburt eingehen. Dieses Thema bringt besonders viele Fragen mit sich, und oftmals wissen auch Freunde und Bekannte nicht viel zu diesem Thema beizusteuern. Ich hoffe, euch bei der Beantwortung vieler Fragen ein wenig unterstützen zu können.

Zwillinge bekommen - Tipps und Empfehlungen bei Mehrlingsgeburten

Schwangerschaft – Die Entwicklung der Zwillinge

Während meiner Schwangerschaft habe ich die App babycenter geliebt. Es war eine schöne Begleitung durch alle Phasen mit einer kurzen Erklärung zum jeweiligen Stand der Schwangerschaft. Teilweise waren auch Videos in der App eingebunden, die wunderbar veranschaulichen was im Bauch gerade los ist und was mit dem eigenen Körper zum aktuellen Zeitpunkt passiert.
Deshalb verweise ich beim Thema „Fötale Entwicklung von Zwillingen“ auch auf die Seite babycenter.de.

Hier könnt ihr in Bildern sehen, wie sich Zwillinge Monat für Monat in eurem Uterus entwickeln.

    Diese Themen könnten für euch während der Schwangerschaft ebenfalls von Bedeutung sein:

  • eine Hebamme finden die bereits Mehrlings-Mamas betreut hat
  • in einem Krankenhaus anmelden, dass mehr Erfahrung bei Mehrlingsgeburten hat
  • einen unabkömmlichen Zwillings-Kinderwagen finden

Elterngeld bei Mehrlingsgeburten

In einem besonders ausführlichen Artikel auf dem Blog findet ihr alles zum Thema Elterngeld Plus und Elternzeit.
Vorab: Für Mehrlingsgeburten gilt die gleiche Elternzeit wie sonst auch, also 12 bzw. 14 Monate, wenn beide Elternteile diese beantragen. Das Elterngeld wird jedoch monatlich noch um 300€ aufgestockt. Dieses kann nur für den erstgeborenen Zwilling/Mehrling beantragt werden

Kindergeld

Für die ersten zwei Kinder erhält man 190€ Kindergeld, pro Kind, pro Monat. Für das dritte Kind erhält man derzeit 196€ und für das vierte und jedes weitere Kind 221€.

Zwillingsbonus – Sparen beim Einkaufen

Die zusätzlichen Kosten die auf Mehrlingseltern zukommen sind nicht zu unterschätzen. Glücklicherweise kann man viel gebraucht kaufen, angefangen von Kinderkleidung, über Kinderzimmer-Möbel, bis hin zu Kindersitzen und Spielsachen.

Wer online kauft erhält zudem bei vielen Firmen einen Mehrlingsrabatt. Dies gilt nicht nur für Babysachen, sondern teilweise auch noch über das Baby- und Kleinkindalter hinaus. So bekommt man beispielsweise sogar Schulränzen teilweise günstiger. Der Rabatt und der zu erbringende Nachweis hängt immer von der jeweiligen Firma ab. Oft ist es eine Kopie aus dem Mutterpass oder die Kopie der Geburtsurkunden.

Wenn ihr auf Google nach „Zwillingsrabatt Liste“ oder „Zwillingsbonus Liste“ sucht findet ihr ganz viele tolle Seiten die sich mit dem Thema beschäftigen und alle verfügbaren Rabatte auflisten.

    Sinnvolle Geschenke für Zwillingseltern

  • Zwillings-Kinderwagen
  • Laufstall mit passender Matratze als Stubenwagen für zwei Kinder
  • einen großen Wickeltisch mit viel Platz für Windeln und Wäsche
  • einen geruchsdichten Windeleimer der viele Windeln schluckt
  • eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner mit großem Fassungsvermögen
  • Schnuller und Babyflaschen (die Marke immer erst mit den Eltern abklären)
  • Vaporisator für die Mikrowelle
  • Thermosflasche für das nächtliche Fläschchen
  • ein Windel-Abo (die Eltern werden euch lieben)
  • eine schöne große aber nicht zu schwere Wickeltasche
  • Badewannensitz für Babys und Kleinkinder
  • einen Friseur-, Massage- oder Restaurantgutschein für eine schöne Auszeit alleine oder zu zweit

Man muss auch über sich und gewisse Lebenssituationen lachen können. Dieser Beitrag ist die perfekte Gebrauchsanleitung für Zwillinge oder, wie Anne sagt, So überlebst Du die ersten 12 Wochen als Zwillingsmama. Was mir am besten gefällt ist, dass sich Anne einfach darauf eingelassen hat, ohne vorher zig Ratgeber zu wälzen. Alles was man lernt, lernt man während man es tut. Jedes Kind ist anders und alle Eltern sind anders. Hört auf euer Bauchgefühl!

An dieser Stelle muss ich einfach dieses wunderschöne Video mit euch teilen. Es ist unfassbar schön!

Ich wünsche euch eine entspannte Schwangerschaft und nur das Beste für euch und eure Kinder!

Speak Your Mind

*