Backen,  Rezepte

Waffeln Rezept – Klassische Waffeln und tolle Abwandlungen

Waffeln mache ich immer mal wieder. Natürlich kommt dieser Klassiker bei den Kindern besonders gut an, aber eigentlich vernichten wir die leckeren Teile gemeinsam. Vor Jahren habe ich ein günstiges Doppel-Waffeleisen erstanden und seither gibt es am Wochenende zum Frühstück immer mal wieder Waffeln. Das Waffeln Rezept ist so einfach und die Waffeln auch wirklich schnell gebacken, vor allem wenn man immer gleich zwei auf einmal backen kann.

Einfaches Waffel Rezept

Nein, nicht gesund, aber so lecker, vor allem wenn ihr sie mit ein paar Beeren, Sahne und/oder Schokosauce serviert!
Natürlich gibt es auch gesunde Waffeln die ihr darin backen könnt, aber die stelle ich euch an anderer Stelle vor.

    Klassische Waffeln Rezept – Alle Zutaten auf einen Blick

  • 250g Mehl
  • 125g Zucker
  • 125g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 3 Eier (M oder L)
  • 1 Prise Salz
  • 250ml Milch
  • etwas Butter zum Einfetten

    Alternative Waffel-Varianten

  • Das Schokowaffeln-Rezept: Hierzu einfach 2 EL Back-Kakao und 1 EL Zucker dazu geben, noch bevor die Masse mit der Milch angerührt wird.
  • Das Zitronenwaffeln-Rezept: Hierfür statt der Milch Buttermilch verwenden und den Abrieb einer Zitrone mit dazu geben.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, ihr dürft euch einfach mal ausprobieren.

Klassische Waffeln richtig zubereitet

Alles andere als ein Hexenwerk ist dieses Rezept. Wirklich einfach alle Zutaten nacheinander in eine Rührschüssel geben und anschließend gut verrühren.
Ich beginne immer mit dem Mehl und allen weiteren trockenen Zutaten. Dann kommen die Butter und die Eier hinzu. Nun langsam die Milch einrühren, so dass der Teig nicht klumpt. Sobald der Teig die richtige Konsistenz erreicht hat könnt ihr das Waffeleisen anheizen.

Mit einem Silikonpinsel das heiße Eisen mit etwas Butter einfetten. In der Regel muss man das wirklich nur vor der ersten Waffel machen. Meist reicht etwa eine Suppenkelle Teig pro Waffel, aber das kommt natürlich auf die Kelle und das Waffeleisen an. Somit gilt auch hier, ihr müsst es einfach probieren.
Die fertigen Waffeln einfach stapeln, am besten auf etwas Butterbrotpapier und natürlich schnell verzehren. Wir lieben sie mit etwas Puderzucker darauf, mehr braucht es unserer Meinung nach nicht.

Waffeln Rezept

Hinterlasst gerne einen Kommentar. Würde mich interessieren ob euch die Waffeln auch so gut schmecken!
Backt und kocht ihr auch so gerne wie ich? Dann schaut doch einfach mal in meine besten Rezepte, vielleicht ist ja noch was leckeres für euch dabei.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.