Ausflugsziele,  Produkttests,  Wandern mit Kind und Kinderwagen

Innsbruck mit Kindern entdecken – Wander- und Entdeckertouren vom Naturzeit Reiseverlag

Innsbruck mit Kindern entdecken, ein Leichtes dank den Wander- und Entdeckertouren vom Naturzeit Reiseverlag.
Wer mich kennt und auch meinen Blog durchstöbert hat, der sieht schnell meine Leidenschaft zum Wandern. Wenn ich nicht backe oder esse, dann wandere ich in den unterschiedlichsten Regionen. Am liebsten sind mir bisher unsere Alpen. Genau dort fühle ich mich wohl!

Sowohl in den bayrischen als auch den österreichischen Alpen ist das Gras immer saftig und grün, überall fließen Bäche und man findet auch sonst viele kleine und größere Schätze. Manchmal verstecken sich diese Schätze hoch oben am Berg, aber auch in den Tälern unserer Alpen finden sich wunderbare Orte die man mit Kindern entdecken kann.

Innsbruck Familien Reisefuehrer

Innsbruck mit Kindern entdecken

Der Naturzeit Reiseverlag hat einige Bücher im Sortiment die ich schon lange auf meiner Wunschliste hatte. Eine Anfrage zum Test der Bücher war also ein Glückstreffer. Ich durfte nun mehrere Bücher testen. Besonders reizvoll war für mich der Guide „Rund um Innsbruck“. Wieso? Weil ich Innsbruck nicht auf meiner Liste hatte, was Familienausflüge betrifft. Ich hatte mich für diese Region noch nie groß interessiert und das nur, weil ich bisher zu wenig über die Gegend wusste. Dieser robuste und doch sehr kompakte Reiseführer hat das von Grund auf geändert.

Das Buch ist erst kürzlich erschienen und meine Bloggerkollegin Verena Wagner, vom Blog mamirocks.com hat alle 42 Ausflüge sorgfältig recherchiert. Hierzu muss man sagen, dass Innsbruck nur als ein Ausflug zählt, wozu aber ganze 51 Stationen auf der Stadtkarte gekennzeichnet und beschrieben sind.

Innsbruck mit Kindern

Wie auch die anderen Bücher aus der Reihe, enthält es eine Karte auf den ersten Seiten und auch zum Aufklappen auf der letzten Seite. Es ist jeweils die ganze Region abgebildet und Nummern markieren die einzelnen Touren. Die Legende zu den Nummern mit den Titeln der Touren ist direkt mit dabei, so muss man nicht erst jede Nummer heraussuchen, sondern kann schon hier grob filtern welcher Ausflug einen anspricht und worum es sich handelt.

Region Innsbruck mit Kindern erleben – Mehr als das Altbekannte

Wer Innsbruck mit Kindern googelt kommt besonders immer wieder an den Ausflugsklassikern vorbei:

Das Buch „Rund um Innsbruck“ ist aber nicht umsonst ein Wander- und Entdeckerführer. Hier finden sich so viele verschiedene Touren in der Region um Innsbruck, dass ich gar nicht weiß mit welcher wir starten sollten. Kneippen am Wasserfall? Durch die kühle und wilde Klamm wandern? Die Radwege der Region befahren, mit kleinen und größeren Kindern? Oder vielleicht doch eine entspannte Kräuterwanderung für Familien mitmachen?

Innsbruck Ausfluege

Aufgeteilt sind die Ausflugstipps in grobe Regionen, die schon bei uns auf deutscher Seite starten, so auf Höhe Mittenwald bzw. am Achensee.

  • Rund um Innsbruck
  • Der Süden bis zum Brennerpass
  • Westliches Inntal und Karwendel
  • Das östliche Inntal

Unter den einzelnen Regionen findet man nicht nur eine der 42 Touren, sondern auch noch massenhaft Ausflugs- und Erlebnistipps. So werden hier nochmals Abenteuerspielplätze markiert, ebenso Museen, Schwimmbäder, Reiterhöfe, Kletterparks und vieles mehr. Die Recherche dieses Buches für eben diesen Artikel hat mich umgehauen, da mir erst hier aufgefallen ist, wie unglaublich viele Infos hier enthalten sind, und noch dazu so übersichtlich.

Top geplant – So macht jede Tour Spaß!

Die Möglichkeiten diesen Erlebnisführer zu nutzen sind enorm vielfältig. Alle Touren sind farblich gekennzeichnet, so dass man schnell sieht ob der Ausflug bereits für Kinder ab 4, ab 6, ab 8 oder ab 10 Jahren geeignet ist. Ebenso steht immer gleich dabei wie viele Höhenmeter absolviert werden müssen und wie lang die Strecke ist, inklusive der ungefähren Zeitangabe. Letzteres variiert natürlich von Familie zu Familie, je nachdem wie viele Pausen man einplant, wie das Wetter und die Tagesform ist.

Ausfluege Innsbruck

Die wichtigsten Orientierungspunkte der Strecke sind im Text fett hervorgehoben. Ein paar Bilder schaffen einen ersten Eindruck von den Highlights der Tour und machen Lust auf die Familienwanderung. Die einzelnen Strecken werden auf den Seiten nochmals kurz kartographisch dargestellt, darunter findet sich auch noch das dazugehörige Höhenprofil.

Mehr als nur ein Wanderführer

Ich bin absolut begeistert, was Verena hier vollbracht hat und auch was die Naturzeit Wander- und Entdeckertouren-Bücher beinhalten.
Nicht nur das die Ausflüge bis ins Detail beschrieben sind, auch enthalten sie Tipps für kleine Abstecher, oder enthalten noch ein Fakt zu einem besonderen Tier oder Ort oder der Natur.

Reisefuehrer Innsbruck

Zwei Seiten widmen sich beispielsweise alleine den heilsamen Kräften der Zirbe. Neben Kräuterwanderungen findet man auch einen 5-seitigen Abschnitt zu verschiedenen Wildkräutern, ein wenig Kräuterwissen für Familien und Infos zu den geschützten Pflanzen der Region. Viele Bilder bringen einem dieses wichtige Thema näher.

Das Schmökern in diesem Reiseführer macht viel Freude. Man erfährt einiges über Kultur und Events über das Jahr, Sport-, Spiel- und Familienabenteuer und auch Tipps für Familienwanderungen generell. Also wie sollte eine Wanderung aussehen, damit sie wirklich allen Beteiligten Spaß macht?

Innsbruck und die Region haben so viel zu bieten, dass es sich lohnt länger zu bleiben. So findet man auf den letzten Seiten auch noch Empfehlungen zum Thema Unterkunft und Übernachtung. Hotels, Pensionen, Hütten und auch zahlreiche Campingplätze werden hier aufgelistet. Es kann also direkt losgehen!

Eine absolute Kaufempfehlung und eine klasse Ergänzung zu meinen eigenen Wanderungen auf dem Blog.

>>> „Rund um Innsbruck“ Wander- und Entdeckertouren HIER BESTELLEN <<<

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.