Deininger Weiher – Ein tolles Ausflugsziel in der Münchner Umgebung

Der Deininger Weiher war mir kein Begriff, bis ich vor eineinhalb Jahren in dieses Eck Münchens zog. Ich liebe es neue Orte zu erkunden und vor allem natürlich meine neue Heimat. Neue Heimat klingt groß, derweil sind wir nur vom Münchner Westen, in dem ich bisher zuhause war, in den Münchner Osten gezogen. Besonders für Spaziergänge und etwas abgelegenere Orte im Grünen bin ich immer zu haben und suche mir auch ganz spontan mal neue Plätze, am liebsten fernab des Trubels. So sehr ich München liebe, so sehr genieße ich das Outback.

Spontane Spaziergänge sind die besten

Eines Nachmittags beschloss ich, nachdem ich die Jungs aus der Kita abgeholt hatte, mal ein wenig raus zu fahren. Von uns aus ist man innerhalb weniger Minuten schon richtig auf dem Land und auch in die Berge braucht man gerade einmal 20 bis 30 Minuten.
Der Deininger Weiher liegt in einer Kuhle, umgeben von Wald. Der Wald spendet im Sommer wunderbar Schatten und präsentiert im Herbst seine golden-rote Blätter-Farbenpracht. Das Auto lässt man einfach am Parkplatz stehen und wandert in Richtung des Gasthauses, von wo aus man den kleinen Spaziergang starten kann. Die Kinder können hier problemlos im Kinderwagen geschoben werden oder selbst auf dem (Lauf-)Rad fahren.

Man ist recht schnell einmal um den See gelaufen, doch besonders mit kleinen Kindern ist es genau die richtige Distanz. Eine Stunde kann man hier gut und gerne verbringen, Steine werfen, Stöcke sammeln und sogar Fliegenpilze bewundern. Die Natur hält an diesem Ort einiges bereit.
Im hinteren Teil des Sees läuft man auf einem Pfad durch hohe Gräser, die das Wasser reinigen und so für eine gute Wasserqualität sorgen. Im Sommer kann man dann vor allem am vorderen Ufer wunderbar baden und entspannen. Ein paar Liegewiesen gibt es, und Eis kann man sich im Restaurant oder am Kiosk holen.

Spazieren zu jeder Jahreszeit

Im Sommer oder an warmen Herbsttagen solltet ihr euch auf jeden Fall eine Tüte Pommes mit Mayo und Ketchup am Kiosk holen. Dieser hat leider nicht immer offen, aber wenn dann unbedingt probieren, ich fand sie genial. So saßen wir Pommes-essend auf einer Bank und blickten auf den See See. Langsam verschwand die Sonne hinter den Baumkronen und wir beschlossen schon beim ersten Mal, das wir in jedem Fall wiederkommen würden!

Deininger Weiher
82064 Straßlach-Dingharting
Parkplatz

Speak Your Mind

*