Allgemein,  Restaurants & Cafés

Ein Besuch im Café Hoffmann’s in Laim

Ich habe ein neues Café entdeckt und das Tolle daran ist, es ist ganz in meiner Nähe und ich muss nicht erst durch die halbe Stadt fahren.
Das Café Hoffmann ist eigentlich eine Bäckerei und Konditorei, doch mit einem sehr netten und einladendem Café-Bereich. Die Einrichtung ist sehr ansprechend, sogar einen Kamin gibt es.

Die Bäckerei Hoffmann ist direkt an der Agnes-Bernauer-Straße, von Laim aus auf dem Weg Richtung Pasing. Das erste Mal habe ich es gesehen als ich damals mit Felix nach unseren Kinderarzt-Terminen noch spazieren war. Ich habe ihm keine große Beachtung geschenkt, obwohl es mich doch immer gelockt hat, gerade an kalten und ungemütlichen Tagen.
Erst der Tipp mit den Faschingskrapfen hat mich wieder an die Bäckerei erinnert. Es ließ mich nicht mehr los, ich musste dort einfach hin und mir einen Eindruck von der Bäckerei verschaffen.

Es begann damit, dass ich hineinkam und direkt ein paar Fotos geschossen habe…isar mami ist immer im Einsatz.
Es war gerade wenig los und somit perfekt für eine Foto-Session. Die Dame hinter dem Tresen wollte mich bedienen und lächelte freundlich als ich meinte dass ich erstmal ein paar Bilder mache und mich dann für etwas entscheide. Sie hinterfragte es nicht sondern ließ mir alle Zeit die ich brauchte. Unterdessen kamen ungefähr 10 Personen herein, so dass ich doch kurz anstehen musste. Ich hatte meine „Beute“ schon ins Auge gefasst und fixierte sie, als ob ich damit hätte verhindern können, dass sie mir weggeschnappt wird!

Scheinbar war die Konditorei wirklich recht beliebt, denn plötzlich war einiges los. Alles ging weg, Kuchen, Torten, einige Krapfen und auch allerlei Brot.

Ich entschied mich für ein kerniges und krosses Baguette und ein paar Brezen, für unseren Schwimmbadbesuch der an dem Abend geplant war. Draußen war es so windig und kalt, dass ich mich erstmal noch im Café stärken wollte. So entschied ich mich für eine Schokobanane in Herzform und dazu einen Latte Macchiato. Ich setzte mich mit dem Rücken zum Tresen, mit gutem Blick auf den gesamten Café-Bereich und auf das grau-trübe Treiben, das jetzt sogar Schneeregen mit sich brachte. Max war aufgewacht und lag mit großen Augen im Kinderwagen. Er sog die Eindrücke in sich auf und freute sich riesig als ich ihn etwas entpackte und so auf sein Kissen legte, dass er über den Rand des Korbes hinwegsehen konnte. Einiges war da los, und doch war es angenehm ruhig und gemütlich.

Ich war begeistert. Nicht nur von der süßen Schokobanane, die auf einem saftigen und süßen Teig mit leckerer Creme thronte, nein, auch die Bedienungen waren super freundlich. Ich bin ein Fan von gutem Service und weiß ihn besonders in der Servicewüste Deutschland sehr zu schätzen.
Mit einer Dame unterhielt ich mich sogar kurz, und auch vom Kinderwagen fühlte sich niemand gestört. Abgesehen davon gab es auch ausreichend Platz.

Während ich da saß und meinen Kaffee genoss, inspizierte ich die Krapfen-Karte und besuchte die Facebook-Seite des Cafés. Ich entdeckte Posts zu vergangenen Terminen wie dem Vater-Kind-Backen, bei dem speziell zum Muttertag die Liebsten eine Torte backen konnten, gemeinsam mit einem Profi. Auch einen Brot-Backkurs gab es schon, das wär auch mal was für mich.
Ich fand es super, dass man sich hier scheinbar immer mal wieder neues einfallen ließ.

Kennt ihr die Konditorei Detterbeck in Laim? Dort war ich bisher öfter. Ein altbackener Laden mit (manchmal) nettem Personal, super Kuchen, doch viel zu hohen Preisen. Wenn ich dort mal etwas kaufte, ließ ich immer einen Haufen Asche dort. Der Café-Bereich ist klein und altmodisch eingerichtet. Dagegen wirkt das Café Hoffmann frisch, modern und einladend.

Künftig werde ich lieber noch diese fünf Minuten weiter laufen und dort für mein „Kaffeekränzchen“ einkaufen. Das klingt so schön nach einer Oma-Runde mit Kaffee, Kuchen und viel Klatsch und Tratsch, doch meist bin das nur ich und eine Freundin. Ich kaufe dann immer viel zu viele Kuchen weil ich mich A, nicht entscheiden kann, und B, dann eine große Auswahl daheim habe.
Von süßen, leckeren Dingen kann man halt einfach nie genug haben!

Bäckerei Hoffmann
Reutterstraße 42
80687 München

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 6.00 bis 18.00 / Sa. 6.00 bis 17.00 / So. 8.00 bis 11.00

cafe hoffmanns laim fruehstueck brunch baeckerei konditorei torten kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.