Allgemein,  Restaurants & Cafés

Tortenfee und Sonntagszauber

So, es ist leider wieder soweit, das Wochenende ist mal wieder vorbei. Wo es hin ist? Keinen blassen Schimmer! Vielleicht ist das nächste ja etwas länger. 😉

Nachdem wir gestern eine Radtour nach Solln gemacht haben, waren wir abends wirklich am Ende unserer Kräfte. Mit unseren Schreibtischjobs ist es nicht so einfach seine Fitness zu wahren, da ist man nach 25 km schon mal geschafft. Felix hingegen genießt den Fahrtwind, staunt über vorbeifahrende Motorräder und Krankenwagen und zubbelt ab und an aus Langeweile an meiner Hose rum. Der hat ein Leben sag ich euch.

Heute ging es mit dem Genießen direkt weiter. Er war fast nonstop am Essen. Um 10.30 – naja, eher um 10.46 Uhr – ging es zum brunchen zur Tortenfee nach Alling. Bei der Tortenfee gibt’s natürlich allerlei Torten, wirklich lecker muss man sagen. Zudem kann man dort aber auch gut brunchen. Die Auswahl war nicht berauschend aber gut, allerdings muss ich sagen dass ich knapp 20€, für einen Brunch, schon für einen recht gesalzenen Preis halte. Ich meine, es ist kein Münchner Chikeria-Lokal, sondern immer noch ein Café in Alling.

Die Location war sehr hübsch und die Einrichtung gemütlich. Draußen hatten alle Zwerge super viel Spaß mit dem vielen Sand – der den afrikanischen Abenden hier den besonderen Flair verleiht – und den vielen Steinen drum herum. Sandspielsachen also nicht vergessen. Ich denke für Kaffee und Kuchen ist das ein super Ziel, zum Brunchen empfehle ich jedoch lieber das „The Big Easy“ in Neuhausen…da isst man sehr fein, und viel für 16,50 €.

Abgeschlossen haben wir den Tag mit einer Tour um die Ebersberger Seenkette. Das Wetter war schön und wir am Ende wieder kaputt von so viel Action, Essen und frischer Luft.

Gute Nacht!

20140413-225738.jpg

Die Tortenfee Alling - Test und Erfahrungsbericht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.