Die Schnecke und der Buckelwal – Das Kinderbuch von Axel Scheffler

Mein neues Lieblingsbuch, welches eigentlich Felix‘ Buch ist, ist „Die Schnecke und der Buckelwal“ von Axel Scheffler…ja, mal wieder. Seit ein paar Wochen besitzen wir es und Felix bekommt einfach nicht genug davon. Ich übrigens auch nicht und daher macht es mir gar nichts aus es ständig vorzulesen.

Axel Scheffler und Julia Donaldson leben beide in London und sind beide sowohl Autoren als auch Illustratoren. Sie haben gemeinsam schon so viele tolle Kinderbücher veröffentlicht. Dieses ist wieder ein so schönes Buch, und erst beim Lesen schätzt man diese bunten und fantasievollen Zeichnungen, mit denen die Kinder sich wunderbar identifizieren können.

die-schnecke-und-der-buckelwal-axel-scheffler

Nach all den Axel Scheffler Büchern der letzten Monate habe ich jetzt sogar schon eine persönliche Abstufung meiner Favoriten. Das Buch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ ist zwar nett, aber besser ist „Der Grüffelo“. Noch lieber als den Grüffelo mit seinen schrecklichen Klauen mag ich den Drachen „Zogg“. Beide Zogc Bücher sollten in jedem Kinderbücher-Regal stehen.
Mein absoluter Favorit ist eben „Die Schnecke und der Buckelwal“.

Worum es in der Geschichte geht? Um eine Schnecke die gerne reisen würde um die Welt zu sehen. Der liebe Buckelwal trägt sie schließlich rund um die Welt und zeigt ihr all die Schätze der Erde. Doch eines Tages ist der Wal in Gefahr, doch die Schnecke weiß sich zu helfen und rettet schließlich sein Leben.
Ein schönes Happy End rundet die kurze Geschichte ab. Eine perfekte Einstimmung für schöne Träume. Die Fantasie der Kinder wird so toll angeregt und die Reime gefallen mir un diesem Kinderbuch besonders gut.

Die Schnecke und der Buckelwal - Das Kinderbuch von Axel Scheffler

Eine meiner Lieblingsstellen ist diese hier: „von Wellen und Wogen, von Sonne und Wind, von Weiten die voller Wunder sind“. Das Buch hält mehrere solch schöner Reime bereit, die sich so schön und geschwungen lesen, dass selbst die Kinder in den Bann gezogen werden.

Hier könnt ihr das schöne Pappbilderbuch direkt bestellen.

Gewinnt jetzt eines von drei Exemplaren der Kinderbücher „Die Schnecke und der Buckelwal“

Ihr könnt jetzt eines von drei Kinderbüchern „Die Schnecke und der Buckelwal“ von Axel Scheffler gewinnen. Dieses Kinderbuch gehört wie viele andere zu meinen ganz persönlichen Empfehlungen, besonders für Kinder ab dreieinhalb/vier Jahren.
Alles was ihr dafür tun müsst ist, isar mami auf Facebook zu folgen und mir am 6. Dezember 2016 ein Buch nennen, welches ihr damals als Kind gerne gelesen habt. Wisst ihr es noch? Viel Glück zum Nikolaus.

Eine Barauszahlung des Warenwerts ist nicht möglich. Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahren. Die Gewinner werden per Losverfahren gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Comments

  1. Jessica ann says:

    Also ich mochte als Kind gerne Momo.
    Habe das Buch in Abständen immer mal wieder gelesen 🙂

  2. Zur Weihnachtszeit immer „Jens und Michel feiern Weihnachten“, ein schwedisches Buch mit Fotos, leider nirgendwo mehr zu bekommen.

  3. Katrin L. says:

    „Mein kleiner Esel Benjamin“. Das war mein absoluter Liebling. Und später dann „Ronja Räubertochter“.

  4. Ich fand früher alle Geschichten von Astrid Lindgren toll vorallem die Kinder von Bullerbü und Ferien auf Saltkrokan

  5. Barbara says:

    Mein Lieblingsbilderbuch als Kind war „Das Traumfresserchen“ von Michael Ende. Noch heute kann ich den Spruch auswendig 🙂
    Sehr gerne hüpfe ich in den Lostopf, vielen Dank dafür!

  6. Kirsten Rentz says:

    Axel Scheffler finde ich klasse.

    Ich habe als Kind gerne die Bücher von Astrid Lindgren gelesen. 🙂

    Einen fröhlichen Nikolaustag!

  7. Constanze says:

    Pippi in Taka-Tuka-Land
    die Pippi war meine ganz große Heldin 🙂

  8. Mein allerliebstes Buch war der dicke „Pippi Langstrumpf“ Band. Ich hatte das damals von Oma und Opa bekommen und verschlungen. Heute wartet es im Regal darauf dass meine zwei ein bisschen älter sind damit ich es ihnen vorlesen kann 😍

  9. Stephanie says:

    Uiii, wäre ein tolles Buch für meinen Jonas, der 🐳 liebt. Hatte am Wochenende zufällig das Vergnügen das Buch bei einer Freundin vorzulesen. Wirklich klasse.

    Ich war früher vernarrt in „wo die wilden Kerle wohnen“, alles von Astrid Lindgren und in „Mein großes Weihnachtsbuch“ aus dem Pestalozzi-Verlag.
    Das Weihnachtsbuch liebt auch Jonas schon sehr.

    Schönen Nikolaustag.🎅🏼

  10. Der kleine Nick

  11. Sandra Eitel says:

    Astrid Lindgren-Bücher und all ihre Heldinnen und Helden haben unsere Kindheit enorm bereichert – Madita hab ich besonders geliebt!!
    Da hört sich „Die Schnecke und der Buckelwal“ auch ganz zauberhaft an!

    Happy Nikolaustag 🎅🏼

  12. Happy Nikolaus, ich fand die Kinder aus Bullerbü ganz toll!

  13. Alles von Christine Nöstlinger ❤️

    Meine Kinder sind süchtig nach „wo ist Mami?“ Von Axel Scheffler, ich würde mich also wasaahnsinng über ein bisschen Vorleseabwechslung freuen. (Obwohl das Buch echt superschön ist)

  14. Ich hab als Kind alle Geschichten von Astrid Lindgren raus und runter gelesen. Und heute schaue ich noch gerne die Filme und lese die Bücher…
    Aber Axel Scheffler hat auch wahnsinnig schöne Kinderbücher. Dieses würde sich noch sehr gut bei uns im Bücherregal machen….

  15. Alles von Christine Nöstlinger

  16. Der Wunsch Punsch (den Mittelteil erspare ich mir aufzuschreiben ;)) ich fand das Buch damals einfach nur super!

  17. Eva-Maria Oehme says:

    Oh man, wie hieß denn das? Ich habe es gerade vor Augen, aber… ne, ich komme nicht drauf. Aber heute liebe ich das Buch Wo ist Mami von Axel Scheffler. Kennst du das?

  18. Das war Pipi Langstrumpf… auch die Filme habe ich verschlungen. Pipi ist einfach toll.

  19. Florian Hofmann says:

    Zählen auch Comics? Ich meine, die waren auch dick wie nen Buch 😉 Ich mochte Mickey Maus als kleiner Junge. Meine Eltern waren froh, dass ich wenigstens Comics gelesen hab. Nun lese ich öfter und zwar Kinderbücher mit meinen Mädels.

  20. „Anatol und die Wurschtelfrau“ von Christine Nöstlinger, „der 35.Mai oder Kondrad reitet in die Südsee“ von Erich Kästner, „Momo“, „Die Brautprizessin“ … 🙂

  21. Ich war vernarrt in das Buch die kleine Raupe Nimmersatt u.später Matilda .Bücher von Astrid lindgren.
    Tolle Verlosung wir lesen sehr viel u.mein Sohn liebt auch Bücher

  22. Oh ich habe ganz viele Bücher geliebt. Am allerliebsten „Kathi geht in den Kindergarten“. Da kann ich jetzt noch Passagen auswendig 😜

  23. Carolin says:

    Das hört sich wieder nach einem tollen Buch an. Wir lesen hier gerade „Wo ist Mami“ rauf und runter. Ich habe als Kind die Bücher von Petterson und seinem Kater Findus geliebt.

Speak Your Mind

*