CharliesNames – Vornamen finden leicht gemacht, dank der App!

Na, wer von euch erwartet bald Nachwuchs? Wisst ihr schon welches Geschlecht es wird, wollt ihr es überhaupt wissen oder euch lieber überraschen lassen? Wir waren immer zu neugierig. Ich fand es schöner sich ein paar Monate auf ein Geschlecht einstellen zu können, auch wenn natürlich immer noch eine minimale Möglichkeit bestand dass die Ärzte sich täuschen.

So konnten wir uns auf die Suche nach Jungennamen machen was, wie sich herausstellte, alles andere als einfach war. Wir hatten natürlich ein paar Ansprüche was den Namen anging. Es sollte ein deutscher bzw. internationaler Name sein, den jeder aussprechen kann. Zudem sollte ein möglichst kurzer Name sein, der nicht noch zigfach abgekürzt werden kann. Außerdem musste der Name zu uns und dem Nachnamen passen. Auch wichtig war uns, dass der Name etwas für jedes Alter ist, also sowohl zu Kindern als auch zu Erwachsenen passt. Harte Bedingungen, oder?

Einen zweiten Namen wollten wir beide nicht. Es sollte nur ein Name im Pass stehen, auch auf Doppelnamen standen wir nicht. Meist werden die Kinder doch nur bei einem Namen gerufen.
Nicht die Namen machen die Person, sondern der Charakter formt die Person. Trotzdem wollten wir unseren Kindern einen Namen geben der zeitlos ist, schön und der einem nicht gleich einen Stempel aufdrückt, wie es leider so manche Namen tun.

Es gibt so viele tolle Namen, für Mädchen gefühlt mehr als für Jungs. Unsere Wahl fiel letztlich auf „Felix“ und „Max“. Sie sind zwar eher gängig, doch schön, kurz, irgendwie bayrisch, einfach auszusprechen und auch noch toll in Kombination von zwei Brüdern. Die Namen standen schon vor der Geburt fest und passten von Anfang an wie die Faust auf’s Auge.

Für viele ist die Suche nach dem richtigen Namen ein regelrechter Kampf.
Jetzt gibt es eine tolle, noch recht neue App, die euch die Namensfindung erleichtern soll. CharliesNames heißt diese App. Hier könnt ihr aus über 10.000 Namen wählen, nicht nur deutschen. Ihr könnt das Geschlecht einstellen, die Mindest- und Maximallänge des Namens und könnt sogar den Nachnamen oder Zweitnamen angeben, so seht ihr als Vorschlag immer den gesamten Namen, so wie er später im Pass steht. Das gibt einem ein besseres Gefühl ob der Name passt oder nicht.

App-Vornamen-finden-CharliesNames

Durch Wischen oder Liken der Namen kann man sie ganz einfach aussortieren bzw. favorisieren. Teilweise erfahrt ihr sogar etwas zur Bedeutung und Herkunft des Namens, eine schöne Idee.

Super finde ich außerdem, dass man den Account mit dem Partner teilen kann. So können beide aus allen Namen ihre Favoriten wählen und der jeweils andere sieht, was für Namen für den Partner in Frage kommen. Die App meldet außerdem, wenn beide zufällig einen gleichen Namen in ihre Favoritenliste gewählt haben. Der Name muss beiden gefallen, das ist das A und O.

Schoenste-Vornamen-App-CharliesNames

Wir haben damals lange überlegt und haben uns durch Namenslisten im Internet gearbeitet. Hätten wir diese App damals schon gehabt, hätten wir uns sicherlich etwas Zeit sparen können.

Die App wurde von einem lieben Paar entwickelt, die damit sicherlich noch sehr viel Erfolg haben werden. Entstanden ist die App in Dachau, also in der Münchner Umgebung. Toll ein solch cooles Start-Up unterstützen zu können.

CharliesNames - Vornamen finden leicht gemacht dank der App

Die App könnt ihr direkt im App Store oder bei Google Play herunterladen, sie ist komplett kostenlos. Die Entwickler kann man gerne unterstützen, hierfür gibt es einen extra Button in der App.

Comments

  1. Liebe Melanie,

    diese App klingt wirklich super, ich weiß noch wie lange es gedauert hat bis wir den Namen für unsere Greta gefunden aben. Verzweifelte Eltern scheinen hier ein tolles Hilfsmittel zu haben!

    Liebe Grüße,
    Tanja

Speak Your Mind

*