Go Back
Baguette Frankreich

Französisches Baguette

Französisches Baguette ganz einfach selber backen.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Beilage, Frühstück
Land & Region Französisch
Portionen 4 Baguettes

Zutaten
  

  • 770 g weißes Mehl
  • 600 g warmes Wasser
  • 26 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1-2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Gebt das Mehl, das Salz und das Rapsöl (alternativ Sonnenblumen oder ein ähnlich neutrales Öl) in eine große Rührschüssel.
  • 300g warmes Wasser (300ml) in einen Messbecher füllen, einen Teelöffel Zucker darin auflösen und dann die frische Hefe hineingeben. Alles gut umrühren, bis der Zucker und die Hefe sich aufgelöst haben.
  • Nun die Wasser-Hefe-Zucker-Mischung zum Mehl in die Rührschüssel geben, ebenso wie weitere 300g (300ml) warmes Wasser. Insgesamt sind es 600g warmes Wasser.
  • Nun einfach alles mit einem großen Löffel, am besten einem Holzlöffel, verrühren bis kein Mehl mehr an den Wänden der Schüssel klebt und eine schöne feste Masse entstanden ist.
  • Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und ca. 1 1/2 Stunden gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen und mit einem Teigtrenner in vier ungefähr gleiche Teile teilen. Diese so wenig wie möglich drücken, sondern nur auf die gewünschte Länge ziehen. So behält der Teig seine Fluffigkeit. Am besten die langgezogenen Teiglinge direkt auf das Baguetteblech oder ein einfaches Backblech legen (letzteres MIT Backpapier auslegen).
  • Nun eine feuerfeste Schale (z.B. Keramikschüssel) mit etwas Wasser (z.B. halbvoll) auf den Boden des Ofens stellen. Den Ofen auf 240° C Umluft stellen und das Baguetteblech auf mittlerer Schiene für etwa 25 Minuten backen. Fertig!
Keyword Baguette, Brot