Hoteltests,  Urlaub auf dem Bauernhof

Funtnatscherhof – Urlaub auf dem Bauernhof in Völs am Schlern

Seit ein paar Jahren sind wir regelmäßig in Südtirol. Die Region eignet sich einfach perfekt für einen Urlaub mit Kindern. Besonders Naturverbundene und Genießer kommen hier voll auf Ihre Kosten. Nicht nur deshalb ist Urlaub auf dem Bauernhof hier so gefragt. An jeder Ecke wartet ein anderer Hof mit besonderen Erlebnissen für Groß und Klein. Einer ist schöner als der andere. Der Rote Hahn ist für einen Bauernhofurlaub in Südtirol die beste Anlaufstelle. So fand ich auch den Funtnatscherhof in Völs am Schlern.

Völs am Schlern Blick Funtnatscherhof

Die Ecke von Meransen, über Brixen, Bozen, bis nach Meran kannten wir bereits sehr gut, doch dieser Urlaub hat uns nochmals neue Einblicke ermöglicht. Wer Urlaub auf dem Funtnatscherhof macht, genießt die schönsten Bergblicke, direkt vor der Haustür. Die Seiser Alm, Kastelruth und Völs am Schlern selbst haben gerade für Wanderfreunde unheimlich viel zu bieten. Der Völser Weiher ist nur eines der Ausflugsziele für Familien in Südtirol. Auf der Alm genießt man anschließend nicht nur die gute Bergluft und Wärme der Sonne, sondern auch noch eine der regionalen Speisen, frisch zubereitet.

Ankommen am Funtnatscherhof in Völs am Schlern

Eine Woche der Osterferien wollten wir in den Süden fahren, um etwas mehr Sonne und Wärme zu genießen. Der April war bei uns noch ziemlich kalt und unbeständig. Südtirol ist eine wunderbare Zuflucht. Nach nur drei Stunden Fahrt genießt man hier ein paar Grad mehr. Die Temperaturen bringen nicht nur ein wenig mehr Lebensfreude mit sich, sondern auch das gewünstchte Urlaubsfeeling. Das mediterrane Klima bekommt man besonders in Städten wie Meran sofort zu spüren. Alles blüht hier schon 2-3 Wochen früher als bei uns in Bayern. Es ist grüner und auch die Vegetation mit Palmen, Bougainvilleas und anderen farbenprächtigen Kletterpflanzen lassen einen den Alltag vergessen.

Kinderfreuden an jeder Ecke

Der Funtnatscherhof liegt am Ortsrand von Völs, was ihn besonders reizvoll macht. Hier blühen im April die Apfelbäume und egal in welche Richtung man blickt, blickt man auf Berggipfel. An schönen Tagen genießt man Sonne von Früh bis Spät, inmitten der schönsten Natur.

Ferien auf dem Bauernhof Südtirol

Der Hof ist umgeben von einem großen Garten, der flach angelegt wurde, so dass die Kinder auch wunderbar Fußball oder anders frei spielen können. Der große Apfelbaum – der im April seine wunderschönen weißen Blüten präsentierte – ist gleichzeitig die Basis für ein tolles Baumhaus und das angrenzende Spielgerüst mit Schaukeln und Klettermöglichkeiten.

Urlaub auf dem Bauernhof Völs

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen können die Kinder sich am Kicker vergnügen, der wind- und wettergeschützt auf der Terrasse steht. Unsere Kinder taten sich ganz unkompliziert mit den Kindern der anderen Familien zusammen. Sie trafen sich meist im Garten und spielten stundenlang.

Bauernhof Urlaub Völs am Schlern

Verstecken konnte man sich auf dem großen Gelände perfekt, auch der Stall war hierfür natürlich verführerisch. Weniger Spielort, dafür aber wunderbar geeignet um den Hofalltag ein wenig zu begleiten. Sie durften bei der Fütterung helfen, und die Ziegen an Seilen im Garten spazieren führen.

Unsere Ferienwohnung Rosengarten

Doch jetzt natürlich auch zu unserer wunderschönen Ferienwohnung. Wir durften die Ferienwohnung Rosengarten beziehen. Sie liegt im zweiten Stock und bietet unheimlich viel Platz. Wir staunten nicht schlecht als die liebe Paula uns nach oben begleitete. Eine helle, moderne und große Ferienwohnung erwartete uns. Es war sofort einladend und gemütlich. Der Wohnraum ist luftig und schließt sogar eine Galerie ein.

Funtnatscherhof Wohnung Rosengarten

Mein erster Gang führte auf den Balkon. Ich war geplättet von dem fantastischen Blick. Eine völlig unverbaute Aussicht auf die Berge und das Dorf Völs. Die Sonne gleitete über die Gipfel hinweg und versprach schon jetzt einen wunderbaren Sonnenuntergang.

Ferienwohnung Funtnascherhof Völs am Schlern

Der Wohnraum besteht aus einer großen Sofaecke, einem Tisch mit mindestens sechs Sitzplätzen und einer großen Küchenzeile. Hier fehlte es an nichts. Ein Kühlschrank so groß wie bei uns zuhause, ein geräumiges Gefrierfach, ein neuwertiger Ofen, Ceranfeld, Spülmaschine und auch sonst komplett ausgestattet.

Küche Funtnatscherhof Frühstück

Es waren ausreichend Teller, Schüsseln, Tassen etc. vorhanden. Ebenso war das Kochzubehör vollständig. Töpfe, Pfannen, ein Sieb, eine Reibe, Kochbesteck usw. Alles was man in einer Ferienwohnung so benötigt stand zur Verfügung. Mitbringen muss man lediglich die Lebensmittel, einschließlich der Gewürze etc.

Es fühlt sich an wie ein Ferienhaus

Weiter ging es ins Schlafzimmer, vorbei an einem großen Bad mit einer modernen großen und bodentiefen Duschkabine. Diese ist, ebenso wie der Boden mit Naturstein gefließt und die Decke schmücken die wunderschönen Holzbalken des Dachstuhls.

Das dahinterliegende Schlafzimmer ist wunderbar groß, hell und verfügt sogar zu zwei Seiten über je ein Fenster. Perfekt für meinen Mann und mich. Wir schlafen gerne mit viel Frischluft. Das Bett war groß, gemütlich und der Schrank bot viel Platz für all unsere Sachen. Der Holzduft umgibt einen sobald man das Zimmer betritt und wiegt einen nachts sanft in den Schlaf. Genau so muss es sein!

Schlafzimmer Funtnatscherhof

Das Kinderzimmer ist zwar weniger weitläufig wie das Elternschlafzimmer, steht der Gemütlichkeit jedoch in nichts nach. Die Kinder genossen ebenfalls einen direkten Blick auf den Schlern. Sie hatten hier sogar ihr eigenes großes Bad, mit Badewanne und allem was man sonst so benötigt.

Kinderzimmer Funtnatscherhof

Vom Hauptraum gelangt man hoch zur Galerie. Ein toller offener Raum mit einem weiteren Doppelbett, welches von den Jungs nur als Kuschelecke genutzt wurde. Gegenüber des Betts ist viel Raum zum Spielen. Genau das taten unsere zwei. Sie breiteten direkt ihr LEGO auf und begannen neue Welten zu erschaffen.

Ich weiß nicht ob es an den zwei Ebenen liegt oder generell am großzügigen Schnitt, doch hat man hier nicht das Gefühl in einer Wohnung im zweiten Stock zu wohnen. Viel mehr fühlt es sich an, wie in einem Ferienhaus. So viel Raum um sich zu bewegen, zu genießen, zum Spielen, Kochen und Essen. Entspannen kann man im eigenen Zimmer, auf dem Sofa oder dem herrlichen Balkon.

Die Wohnung eignet sich perfekt für vier bis sechs Personen und auch mit älteren Kindern genießt jeder seine Privatsphäre und findet immer etwas zu tun.

Genuss pur, direkt am Hof!

Wer gut Essen möchte, der wohnt direkt an der Quelle. Der kleine Hofladen am Eingang ist zwar nur ein großes Regal mit Kühlschrank, doch prall gefüllt. Gut sichtbar standen Nudeln neben selbstgemachten Marmeladen, Honig vom Plattnerhof und eigenem Kräutersalz. Auch hatte man die Wahl zwischen verschiedenen Tees vom bekannten Pflegerhof und sogar Kaffee, ebenfalls aus der Region. Bei der Auswahl dürfen südtiroler Weine natürlich nicht fehlen, ebenso wie Wasser aus Plose, selbstgemachter Sirup und frischer Apfelsaft vom Bauern aus dem Ort.

Frühstück Funtnatscherhof Balkon

Regional ist hier keine Ausnahme, sondern die Regel, das sieht man auch im hiesigen Supermarkt. Aber den muss man für vieles gar nicht aufsuchen, denn selbst frische Milch, Joghurt und Eier stehen im Kühlschrank des Funtnatscherhofs bereit.

Ferien auf dem Bauernhof Völs

Man nimmt sich einfach das gewünschte Produkt mit und trägt es in eine Liste ein. Die Abrechnung erfolgt am Ende des Urlaubs.

Ein wenig Luxus genießt man mit dem Brötchenservice. Wer möchte kann immer am Vortag die gewünschten Produkte und die gewünschten Backwaren aus einer Liste auswählen, mit Mengenangaben befüllen und der Paula vor die Tür legen. Am nächsten Morgen steht dann bereits um 7 Uhr der gefüllte Korb vor der Wohnungstür bereit. Auch wir bekamen einen solchen Korb und genossen tagelang die frischen Produkte, als genussvollen Start in den Tag.

Wer möchte, kann sogar einen Knödelabend buchen. Absolute Empfehlung unsererseits, denn die Knödel von Paula waren genial. Spinat- und Käseknödel mit zerlassener Butter und Parmesan.

Knödelabend Völs Bauernhof

Garniert wurde das ganze mit Kräutern aus dem Garten. Ich verrate euch nicht wie viele Knödel wir, besonders die Kinder, verputzt haben, doch es waren einige!

Unser Urlaubsort – Völs am Schlern

Die Gemeinde Völs am Schlern erstreckt sich auf ein Gebiet von 315 bis 2.564 Metern über Meereshöhe. Dadurch ist diese landschaftliche Vielfalt gegeben. Von Weinbergen, über Apfelplantagen bis hin zu einem ausgedehnten Ski- und Wandergebiet kann die Gemeinde alles abdecken. Das historische Zentrum liegt auf 880 Metern.

Unsere Route, um den Ort zu entdecken, auch ein paar verstecktere Ecken, begann natürlich direkt am Hof. Es ging die Straße in Richtung Dorfzentrum hinunter um dann links in eine recht versteckte Gasse abzubiegen, zur Kirche St. Margareth. Hier sollte man sich kurz die Zeit nehmen um den Ausblick vom hinteren Teil zu genießen. Der Blick leitet über ein paar Höfe, Bäume und den Bergen in der Ferne. Auch das nächste größere Ziel sieht man von hier aus, die Kirche St. Peter am Bichl, welche auf einem Hügel liegt.

Völs am Schlern

Die kleine Gasse mündet im hinteren Teil in einer langen Treppe die ganz schmal an den Häusern entlangführt, bis man unten an der Hauptstraße ankommt. Diese haben wir überquert, sind rechts in Richtung Ortsmitte gelaufen, nur um kurz danach links in einen kleinen Kiesweg abzubiegen, die Piazza della Chiesa.

Weiter oben angekommen liefen wir die Via Boden entlang, weiter über den Schießstandweg, welcher an der Kreuzung zum Ochsenbühel weiterläuft. Wir hielten uns rechts und liefen kurz darauf einen kleinen Pfad in Richtung Friedhof hinein. Über ein zu öffnendes Gatter gelangt man zum Weg, welcher hoch zum St. Peter führt. Oben angekommen genießt man einen herrlichen Ausblick auf das Dorf, den Schlern und das umliegende Gebirge. Hier kann man getrost eine Pause einlegen und die Ruhe genießen.

Wandern Völs am Schlern

Weiter ging es für uns den gleichen Weg hinunter, vorbei am Friedhof und über die Dorfstraße bis hinunter zum großen Kreisverkehr. Hier liegt auch das Restaurant Alpin Roof Flora, in dem immer viele Gäste ihr Essen genießen. Der letzte Anstieg zurück zum Hof ist etwas mühsamer, doch kann man sich auf dem Hof wunderbar niederlassen und den Rest des Abends genießen, wie auch wir es gemacht haben. Ich empfehle die Tour am späten Nachmittag, da es nicht mehr so warm ist und man auch Ruhe vor den Tagestouristen hat, die Völs sonst besuchen.

Unser Fazit zum Urlauf auf dem Funtnatscherhof

Ja, was soll ich sagen? Wer den Artikel bis hierher gelesen hat, ist sicherlich genauso begeistert wie auch wir es waren. Einen Urlaub auf dem Bauernhof, gerade hier auf dem Funtnatscherhof in Völs am Schlern kann ich wärmstens empfehlen.

Bergblick abends Völs Funtnatscherhof

Ich als Bergliebhaber und Genussmensch war bestens aufgehoben. Unsere Ausflüge in der Region waren wunderbar, und auch die bekannten Städte wie Meran oder Trient sind so gelegen, dass man perfekt Tagesausflüge dorthin einplanen kann. Selbst der Gardasee ist als Tagesziel möglich, nur spielte bei uns das Wetter hierfür nicht mit.

Urlaub auf dem Bauernhof Völs am Schlern

Paula, Thomas und ihre Kinder, die ebenfalls auf dem Hof mithelfen, sind allesamt wunderbar und nahmen uns herzlich auf. Die Wohnung war tip-top, alles modern, sauber und gemütlich. Ich kann absolut nichts schlechtes berichten. Selbst überdachte Parkplätze gibt es am Hof genug.
Absolute Empfehlung, Punkt. Viel Freude bei eurem Urlaub auf dem Funtnatscherhof.

Weitere schöne Höfe um Urlaub auf dem Bauernhof zu machen, findet ihr auch hier. In anderen Ecken Südtirols mit ebenfalls tollen Unterkünften und Gastgebern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.